Peyote

Der Peyote ist ein Oldtimer aus Grand Theft Auto V, der von Vapid hergestellt wird. Er basiert auf dem Ford Thunderbird 1955 mit der leicht abgewandelten Front eines 1965 Pontiac GTO.

Kategorie Coupés
Bauart Zweitüriges Coupé
Sitzplätze 2 (Fahrer und Beifahrer)
Vorgänger Peyote (GTA: IV)
Vorbild Ford Thunderbird 1955
1965 Pontiac GTO
Details
Hersteller Vapid

Seine Scheinwerfer erinnern jedoch stark an den Mercedes-Benz 300 SE. Er kann mit einem Metalldach, Verdeck oder als Cabrio angetroffen werden.

Fahrverhalten

Der Peyote ist ein schicker Straßenkreuzer, der sich jedoch eher durch Aussehen als durch Performance beweisen will. Während die Beschleunigung ziemlich schlecht rüber kommt, ist die Höchstgeschwindigkeit von 150 mph (241 km/h) doch akzeptabel, wenn auch fast unlogisch für ein Auto der 1950/1960er Jahre. Zudem ist es schwierig, aufgrund der schlechten Beschleunigung eben diese Höchstgeschwindigkeit zu erreichen. Die Kurvenlage lässt ebenfalls etwas zu wünschen übrig, die ewig lange Karosserie im Zusammenspiel mit der nicht vorhandenen Servolenkung lässt den Chromkübel einfach nicht um die Ecke bringen.

Die Schadensresistenz dagegen ist nicht von schlechten Eltern. Der schwere Metallhaufen lässt Kugeln und andere Geschosse nur sehr ungern durch, die kleinen Reifen geben keine guten Ziele ab und haben genug Spielraum, um auch einen Achsenbruch zu überstehen. Die großflächigen Fenster dagegen stellen einen deutlichen Schwachpunkt dar.

Fazit: Der Peyote ist ein Oldtimer, der zwar eine schlechte Performance bietet, mit seinem eleganten Design aber dennoch punkten kann.

Statistik im Social Club

Vapid Peyote
Tempo Tempo
69%  
Beschleunigung Beschleunigung
39%  
Bremsleistung Bremsleistung
8%  
Traktion Traktion
56%  

Fundorte

  1. Oft in South Los Santos oder East Los Santos anzutreffen, Los Santos
  2. Hin und wieder findet in der Nacht südlich der Murrieta-Ölfelder am El Burro Boulevard ein Treffen mit Peyotes und Tornados statt
  3. Gelegentlich stehen ein paar gelbe, modifizierte Gang-Peyotes im Gebiet der Vagos, Rancho
  4. Gelegentlich parkt ein grüner, modifizierter Gang-Peyote im Gebiet der Families, Chamberlain Hills
  5. Gelegentlich steht ein violetter, modifizierter Gang-Peyote im Gebiet der Ballas am südlichen Ende der Grove Street, Davis
  6. Manchmal steht ein modifizierter, weinroter Peyote neben dem südlichen Ende der South Shambles Street in Cypress Flats neben mehreren Buswracks; meist zusammen mit einem dunkelvioletten Manana, silbernen/dunkelblauen Tornado oder grünen Buccaneer (nur PlayStation 3 und Xbox 360)
  7. Derselbe Peyote erscheint selten – nur zwischen 11.00 Uhr und 15.00 Uhr – in der Grove Street (nur PlayStation 4, Xbox One und PC)
  8. In der Mission Der Sittenmord fährt die Zielperson Jackson Skinner einen Peyote

Wissenswertes

  • „Peyote“ ist der Name eines Kakteengewächses, das in Südamerika zu finden ist. Bekannt ist dieser Kaktus für seine Inhaltsstoffe, die eine ähnliche Wirkung wie LSD haben können. Ein Bild dieses Gewächses findet man auf den C-Säulen der Hardtop-Variante des Wagens.
  • In Grand Theft Auto: San Andreas gibt es eine Mission mit dem Namen Don Peyote.
  • Er besitzt einen gut lesbaren Old-School-Tachometer, das auch nach dem Motortuning eine Höchstgeschwindigkeit von 150 mph anzeigt.
  • Er kommt in vier verschiedenen, speziellen Ausführungen vor, sowohl Cabrio als auch Hardtop: drei Bandenversionen (gelb: Vagos; violett: Ballas; grün: Families) und eine weinrote Version.

Bilder - Galerie

Kommt noch!!!

Quelle

2016-02-10 14:16
👤Bobby