Home > activision > index
2_the_new_colossus

2017-08-04 09:44
Bobby

Wolfenstein II The New Colossus: Wiederspielwert soll mit dem „Districts“-Feature erhöht werden

Bethesda Softworks und MachineGames wollen den Spielern mit "Wolfenstein II: The New Colossus" einen packenden Shooter bieten, der mit einem neuen Feature auch einen höheren Wiederspielwert als die Vorgänger aufweist.

Symbolfoto

Der First-Person-Shooter „Wolfenstein II: The New Colossus“ wird die Spieler in eine alternative Version Amerikas schicken. Demnach werden die Spieler in der Rolle von B.J. Blazkowicz in den 60er Jahren unter anderem nach Roswell, New Mexico reisen und gegen das Regime kämpfen, das die Kontrolle über die Staaten übernommen hatte. Er wird den Widerstand anführen und versuchen die zweite amerikanische Revolution anzustoßen.

In einem aktuellen Interview mit Gamereactor hat sich der Lead Narrative Writer Tommy Tordsson Björk zum Wiederspielwert von „Wolfenstein II: The New Colossus“ geäußert und verraten, dass MachineGames das „Districts“-Feature implementieren wird, um das erneute Spielen der verschiedenen Level aufzufrischen.

So sagte der Entwickler: „… du kannst zu Gebieten zurückgehen, in denen du zuvor bereits warst, die verändert wurden. Sie können zum Beispiel in einer anderen Tageszeit angesiedelt sein oder die Umgebung kann sich verändern, aber du gehst zu dem Gebiet zurück, du kannst zum Beispiel die Sammelobjekte aufheben, die du beim ersten Mal verpasst hast, es gibt dort neue Gegner, Zeug wie dieses.“

Demnach können die Spieler eine große Menge an Wiederspielbarkeit erwarten, nachdem sie das Spiel abgeschlossen haben. Allerdings kann man sich auch mit den Zusatzinhalten vergnügen, die in einem Season Pass zusammengefasst werden. So kann man vier Kapitel genießen, die drei weitere spielbare Charaktere umfassen. Die passenden Details hatten wir bereits hier für euch zusammengefasst.

„Wolfenstein II: The New Colossus“ erscheint am 27. Oktober 2017 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC.

:: Links ::

Neuigkeiten @ Play3.de

Diskutiere über diesen Artikel im Forum

crash_bandicoot_n_sane_trilogy

2017-08-04 08:30
Bobby

Crash Bandicoot N. Sane Trilogy: Activisions Erwartungen wurden übertroffen – Weitere Neuauflagen denkbar

Laut Publishing-CEO Eric Hirshberg wurde Activision vom kommerziellen Erfolg der "Crash Bandicoot N. Sane Trilogy" intern überrascht. Des Weiteren ist die Rede davon, dass der Erfolg zu weiteren Neuauflagen führen könnte.

Symbolfoto

Im Laufe der heutigen Nacht legte Activision den Geschäftsbericht zum kürzlich zu Ende gegangenen Quartal vor und sprach dabei auch über den Erfolg verschiedener Titel. Dabei ging es unter anderem um die „Crash Bandicoot N. Sane Trilogy“, die im Juni für die PlayStation 4 veröffentlicht wurde und bisher unbestätigten Berichten zufolge zu Weihnachten auch für die Xbox One erscheint. Laut Activisions Publishing-CEO Eric Hirshberg wurde das Unternehmen vom kommerziellen Erfolg der „Crash Bandicoot N. Sane Trilogy“ überrascht.

Crash Bandicoot N. Sane Trilogy – Activision über den Erfolg der Neuauflage

Demnach schwang sich diese im Juni zum erfolgreichsten Konsolen-Titel überhaupt auf. Besonders beeindruckend dabei: Da die „Crash Bandicoot N. Sane Trilogy“ erst am 29. Juni veröffentlicht wurde, benötigte die Sammlung lediglich zwei Verkaufstage, um die Konkurrenz hinter sich zu lassen.

Auch im Juli feierte die „Crash Bandicoot N. Sane Trilogy“ kommerzielle Erfolge und stellte im PlayStation Store im vergangenen Monat den erfolgreichsten Titel überhaupt dar. Wie Hirshberg ausführt, ebnet der Erfolg der „Crash Bandicoot N. Sane Trilogy“ den Weg für weitere Neuauflagen zu alten Marken.

Crash Bandicoot N.Sane Trilogy: Video vergleicht PS1- mit PS4-Version

Anzukündigen habe Activision derzeit aber noch nichts.

:: Links ::

Neuigkeiten @ Play3.de

Diskutiere über diesen Artikel im Forum

crash_bandicoot_n_sane_trilogy

2017-06-04 18:57
Bobby

Crash Bandicoot N.Sane Trilogy: Mit 1440P und 30 FPS auf der PS4 Pro

Wie Dan Tanguay, Game Director bei Vicarious Visions, in einem Interview bekanntgegeben hat, wird die "Crash Bandicoot N.Sane Trilogy" auf 1440P bei 30 FPS skaliert.

Während eines Video-Interviews mit dem YouTuber HipHopGamer, das unterhalb zu sehen ist, hat sich Dan Tanguay, federführender Game Director bei der für das Remake verantwortlichen Entwicklerschmiede Vicarious Visions, zu den technischen Details geäußert.

So enthüllte er, dass die Jump and Run-Collection „Crash Bandicoot N.Sane Trilogy“ bei 1440P (2560×1440) und 30 Bilder pro Sekunde auf der PlayStation 4 Pro laufen wird. Das dürfte wohl bedeuten, dass die Version für die Standard-PS4 hingegen bei 1080P rennt. Tanguay erwähnte außerdem, dass man das volle Potenzial der PS4 Pro nicht ausschöpfen konnte, weil man die Neuauflage des Klassikers zunächst nur für die Basis-PS4 entwickelte.

Mit der exklusiv für die PlayStation 4 erscheinenden „Crash Bandicoot N.Sane Trilogy“ erhalten Käufer die Spiele-Klassiker„Crash Bandicoot“, „Crash Bandicoot 2: Cortex Strikes Back“ und „Crash Bandicoot: Warped“ in aufgemotzten Versionen. Die Remaster-Spielesammlung erscheint am 30. Juni für 37 Euro und lässt sich bereits vorbestellen.

:: Links ::

Neuigkeiten @ Play3.de

Diskutiere über diesen Artikel im Forum

crash_bandicoot_n_sane_trilogy

2017-06-01 08:58
Bobby

Crash Bandicoot N. Sane Trilogy: Neue Gameplay Video zeigt „Future Frenzy“-Level

Im neusten Gameplay-Video aus der Remaster-Sammlung "Crash Bandicoot N. Sane Trilogy" wird das "Future Frenzy"-Level gezeigt, das in Speedrun-Manier abgeschlossen wird.

Activision und die Entwickler von Vicarious Visions wollen mit einem weiteren Gameplay-Video bei euch das Interesse an der „Crash Bandicoot N. Sane Trilogy“ wecken. Im neuesten Gameplay-Video wird das Level „Future Frenzy“ aus der Remaster-Version von „Crash Bandicoot 3: Warped“ gezeigt.

Im Video ist ein Speedrun eines Entwicklers zu sehen, der durch das futuristische Level rennt und dabei unter anderem auf Roboter-Gegner und bewegliche Plattformen stößt. Das Level kann im Video vom Spieler in nur 1 Minute, 7 Sekunden abgeschlossen werden. Das Video könnt ihr hier ansehen:

Wie inzwischen den Meisten bekannt sein dürfte, beinhaltet die Remaster-Spielesammlung „Crash Bandicoot N.Sane Trilogy“ die Spiele-Klassiker„Crash Bandicoot“, „Crash Bandicoot 2: Cortex Strikes Back“ und „Crash Bandicoot: Warped“ in aufgebesserten Versionen mit sich. Die Macher sprechen von „vollständig neu gemasterter HD-Grafikpracht“.

Die Remaster-Spielesammlung soll am 30. Juni 2017 exklusiv für PlayStation 4 veröffentlicht werden. Zum Preis von 37 Euro könnt ihr den Beuteldachs Crash Bandicoot auf die PlayStation 4 ordern. Hier könnt ihr vorbestellen.

:: Links ::

Neuigkeiten @ Play3.de

Diskutiere über diesen Artikel im Forum

tony_hawks_pro_skater_hd

2017-03-19 14:01
Bobby

Tony Hawk’s Pro Skater: Doku in Planung – Indiegogo-Kampagne gestartet

Eine Kampagne auf der Finanzierungsplattform Indiegogo soll eine Dokumentation zur Entstehung der populären "Tony Hawk's Pro Skater"-Reihe ermöglichen. Benötigt werden 75.000 US-Dollar.

Wenige Sportserien konnten seinerzeit so viele Anhänger vor den Bildschirm locken wie die „Tony Hawk’s Pro Skater“-Riege. 18 Jahre seit dem Debütwerk und 30 Millionen verkaufte Exemplare später, möchte der ehemalige Produzent der Serie Ralph D’Amato den Klassiker in eine filmische Dokumentation ummünzen.

Neben Tony Hawk höchstpersönlich sollen auch Entwickler wie der Game Producer Scott Pease sowie verschiedene Skateboarder (u.a. Rodney Mullen) zu Wort kommen, die geholfen haben die Serie hochzuziehen. Die Doku soll den Namen „Pretending I’m A Superman“ tragen. Um eine Produktion des Films zu ermöglichen, benötigen die Macher 75.000 US-Dollar, die über Indiegogo eingesammelt werden. Zum Zeitpunkt dieses Artikels kamen bei noch gut einem Monat Laufzeit 8.147 US-Dollar zusammen, was elf Prozent des Gesamtziels entspricht.

Wenn alles nach Plan läuft, soll „Pretending I’m A Superman“ im Herbst 2018 erscheinen. Man hofft jedoch, dass man das Werk bereits zwischen Juni und September 2018 auf diversen Film-Festivals zeigen kann. Spender erhalten überdies die Möglichkeit eine erste Version der Dokumentation im Mai 2018 zu begutachten.

:: Links ::

Neuigkeiten @ Play3.de

Diskutiere über diesen Artikel im Forum