• Facebook
  • Youtube
  • Twitter

Der Fuhrpark von Grand Theft Auto: San Andreas umfasst insgesamt 192 Modelle und bildet somit den größten hinter Grand Theft Auto V.

Änderungen gegenüber dem Vorgänger

  • Fahrräder sind erstmals anzutreffen.
  • Anhänger wurden in verschiedenen Versionen benutzbar gemacht.
  • Zum ersten Mal in der GTA-Serie hat fast jedes Fahrzeug ein anderes Kennzeichen. Nur Autos von Charakteren und missionsabhängige Wagen haben bestimmte Kennzeichen (zum Beispiel Sweets Greenwood: GROVE4L).
  • Der Spieler kann viele seiner Autos in Tuning-Werkstätten modifizieren.
  • Die Flugzeuge wurden überarbeitet und mit mehr Funktionen ausgestattet.
  • Das Höhenlimit wurde stark angehoben. Zudem existiert noch ein Höhenmesser, der beim Einstieg in ein Flugzeug oder einen Hubschrauber und beim Fallschirmsprung neben dem Radar erscheint.
  • Die Bandenfahrzeuge sind nicht mehr modifiziert. Stattdessen sind sie normale Autos, die auch von Passanten im Bandengebiet gefahren werden.?
  • Der Warnton, den Lastwagen und Busse noch in Vice City beim Rückwärtsfahren ausstießen, wurde entfernt.
  • Erstmals sind die Fahrzeuge im schmutzigen Zustand anzutreffen. Ursprünglich sollten diese sogar abwaschbar sein, was aber aus der Endfassung entfernt worden ist.
  • Die Funktion aus Grand Theft Auto 1, Züge entführen und selbst fahren zu können, wurde in San Andreas einmalig wieder eingefügt.
Viertürer Industriefahrzeuge
Viertürer Industriefahrzeuge
Militärfahrzeuge Sportwagen
Militärfahrzeuge Sportwagen
Flugzeuge Zweitürer
Flugzeuge Zweitürer
Fahrräder Vans
Fahrräder Vans
Pickups Lastwagen
Pickups Lastwagen
Motorräder Einsatzfahrzeuge
Motorräder Einsatzfahrzeuge
Lowrider Dienstfahrzeuge
Lowrider Dienstfahrzeuge
Hubschrauber Nutzfahrzeuge
Hubschrauber Nutzfahrzeuge
Komapaktwagen Geländewagen
Komapaktwagen Geländewagen
Schienenfahrzeuge Tuner
Schienenfahrzeuge Tuner
Boote Sonstige
Boote Sonstige

Anhänger

  • Auflieger geschlossen, kurz
  • Auflieger offen
  • Gepäck-Anhänger
  • Pflug
  • Treppe
  • Xoomer-Auflieger

Zwischensequenz-Fahrzeuge

Fahrzeug Mission
Bravura Snail Trail und The Green Sabre
Burrito Mike Toreno
Feuerwehrwagen End of the Line
Glendale Just Business, OG Loc, Running Dog und Wrong Side of the Tracks
Greenwood Drive-Thru
Grüner Sabre The Green Sabre
Monster Monster
Mountain-Bike House Party
Mutterschiff Are you going to San Fierro? und Green Goo
Polizeiwagen Einleitung, Gray Imports und The Green Sabre
Premier Mike Toreno
Remington Customs Fast Track, Deconstruction, Puncture Wounds und Test Drive
Savanna Cesar Vialpando, High Stakes, Low-Rider und Ice Cold Killa
Securicar Breaking the Bank at Caligula's
Taxi Einleitung
Voodoo Ice Cold Killa
Washington Ice Cold Killa und Outrider
ZR-350 Farewell, my Love... und Wu Zi Mu

Wissenswertes

  • Ursprünglich war das Stehlen von Fahrzeugen wesentlich schwieriger: es erforderte das Zerbrechen des Fensters und das Kurzschließen des Motors. Diese Vorgehensweise wurde möglicherweise auf Grund der Einschränkungen der PlayStation 2 entfernt. Ein solches System existiert aber unterdessen in GTA IV und GTA V.
  • Viele Fahrzeuge sind von einem Fehler betroffen. Dieser bewirkt, dass die Bremslichter nach dem Aufleuchten viel dunkler sind als vorher. Besonders gut kann man dies am ZR-350 beobachten.
  • In einer der Spieldateien findet man, dass Rockstar Games ein ABS programmiert hatte. In der gleichen Datei kann auch festgestellt werden, dass es in kein Fahrzeug eingebaut wurde.
  • Durch einen Grafikfehler ist kein Wasser sichtbar, während man aus dem Inneren eines Fahrzeugs durch die Fenster nach außen schaut. Besonders auffällig ist dies bei Booten wie dem Reefer, Predator oder Tropic.

Quelle

2017-07-10 13:19
👤Bobby