• Facebook
  • Youtube
  • Twitter

N.O.E.

"N.O.E." ist eine Mission in Grand theft auto: San Andreas. Dargestellt wird sie durch Videos (Sequenzen) in Spielgrafik und interaktivem Spiel.


Bild der Mission
"N.O.E."
Name N.O.E. (dt. kurz für Nap-of-the-Earth = Militärischer Tiefflug, der angewendet wird, um feindliche Radarsysteme zu "unterwandern"; genau das muss CJ machen)
Auftraggeber Mike Toreno
Auftagsannahmestelle Flugplatz Symbol” – Im Caligula’s Casino, vor dem Fahrstuhl zu den „Managerial Suites“
Details
Belohnung(-en) 15.000 Dollar

Dialoge

(CJ steht vor dem Rustler-Hangar und merkt nicht, wie sich Mike Toreno langsam von hinten an ihn heranschleicht. Toreno packt CJ und würgt ihn mit dem rechten Arm)

  • Mike Toreno: Schon wieder erwischt, Carl. Du schläfst ja halb. Ich hätte dich auf neun verschiedene Arten umlegen können.

(Toreno lässt CJ los und stößt ihn von sich)

  • Toreno: Wach auf und riech den Kaffee.
  • CJ (genervt): Du solltest den Kaffee mal weglassen.
  • Toreno: Wir haben ein Problem. Ein paar Jungs da draußen brauchen Ausrüstung. Wenn sie sie nicht bekommen, sind sie heute Abend tot.
  • CJ: Na, dann schaff sie eben hin.
  • Toreno: „Schaff sie hin“?
  • CJ: Klar, warum nicht?

(Toreno deutet in verschiedene Richtungen)

  • Toreno: Ich werde pausenlos von fünf Typen beschattet. Zwei auf dem Hügel. Einer da drüben und zwei über Satellit. Wenn ich hingehe, sind meine Männer und ich tot. Meine Todessehnsucht hält sich in Grenzen. Ich bin friedliebend.
  • CJ: Ja, ja, schon klar.
  • Toreno: Nimm das Flugzeug. Du bist noch nicht so weit, also flieg unter dem Radar durch. Noch Fragen?
  • CJ: Ja, da wär noch was...
  • Toreno (ungeduldig): Los jetzt.
  • CJ: Halt. Hey, hör mir zu. Hör mir doch ein Mal zu! Warum sollten mich die Typen in Ruhe lassen?
  • Toreno: Weil sie alle auf mich angesetzt sind. Ein Drogen-Cop, ein FBI-Agent, ein Russe, ein kubanischer Doppelagent und meine Auftraggeber. Das Misstrauensprinzip: Niemand beobachtet niemand, der niemand beobachtet. Kannst du mir folgen? Los jetzt.
  • CJ: Wie du meinst, Mann.

(kaum sitzt CJ im Flugzeug, meldet sich Toreno über Funk)

  • Toreno: Hey, Carl. Beim Anflug musst du schön niedrig bleiben oder du tauchst am Radar auf. Nutz den Canyon als Deckung.
  • CJ: Meinst du echt, dass das Ding hier sicher ist? Ich sehe Licht durch den Boden schimmern.
  • Toreno: Mit dem Ding siehst du aus wie ein Hobbyflieger. Die U.S. Air Force wird dich nicht so schnell abschießen.
  • CJ: Cool, wo liegt dann das Problem?
  • Toreno: Ich hab gesagt „nicht so schnell“. Wenn du jede Woche so viele Amphetamine einschmeißen würdest wie die Typen, dann könntest du von Glück reden, wenn du nicht auf alles schießt, was sich bewegt.
  • CJ: Scheiße.
  • Toreno: Bleib einfach niedrig, dann passiert dir nichts.

(sobald CJ mehrere Sekunden lang zu hoch fliegt)

  • Toreno: Du fliegst zu hoch! / Du musst unter dem Radar durchfliegen! / Bleib unten, Carl! / Tiefstflug, Carl, Tiefstflug!

(wenn CJ weiterhin nicht aufpasst)

  • Toreno: Scheiße, sie haben dich entdeckt!
  • CJ: Was heißt das?
  • Toreno: Das heißt, sie werden etwas in die Gegend schicken, um dich abzuchecken! Pass auf, was in deinem Rücken passiert!

(nach geglückter Mission bzw. Landung)

  • Toreno: Gut gemacht, Carl, echt, das war gut.

Mission

Steig in den beladenen und startklaren Rustler, bugsier ihn aus dem Hangar und starte in westlicher Richtung. Für diese Mission besteht ein Zeitlimit von 10:00 Minuten. Im HUD hast du jetzt einen Sichtbarkeitsbalken. Fliegst du zu hoch, füllt sich der Balken, eine Warnung erscheint („über Radargrenze!“) und ein akustisches Warnsignal ertönt. Geh dann umgehend wieder tiefer!

Dein Ziel liegt ganz unten im Südwesten von San Andreas über der kleinen Stadt Angel Pine. Flieg nach Westen durch die Wüsten-Canyons, überquer das Valle Ocultado und die Brücke im Norden des Sherman Reservoirs. Über El Quebrados musst du nach Südwesten abknicken, die Tierra Robada bis zur Küste überfliegen, dann flach über dem Wasser der San Fierro Bay weiter unter der Gant Bridge hindurch und entlang der Westküste San Fierros immer südwärts. Sobald der Sandstrand südlich des Mount Chiliads auftaucht, kannst du das Flugzeug ostwärts zurück aufs Festland lenken. Achte weiterhin auf Tiefflug und auch auf herumstehende, hohe Bäume. Mitten über Angel Pine schwebt ein roter Ring in der Luft. Flieg durch diese Markierung. Dadurch wird automatisch der Abwurf der von Torenos Männern benötigten Ausrüstung ausgelöst.

Mache nun einen Schlenker nach Süden zur Küste und flieg danach die gesamte Strecke wieder zurück. Bring die Maschine heil irgendwo auf dem Landefeld von Verdant Meadows zum stehen und fahr mit ihr in den roten Marker!

Solltest du entdeckt worden sein, musst du – ohne weiterhin aufzufallen – möglichst tief weiterfliegen. Die Air Force verliert dich dann mit etwas Glück wieder und gibt die Verfolgung auf. Wenn du allerdings Pech hast, hängen sich dir mehrere Hydras an die Fersen und pusten dich mit ihren Raketen vom Himmel! Tipp: Du kannst auch einfach das Festland umfliegen, die Zeit reicht vollkommen aus.

Alternative: Wenn dir die Mission zu langweilig ist, kannst du auch den Sichtbarkeits-Balken ignorieren und so hoch fliegen, wie du willst. Immer wenn die Hydras nun eine Rakete abfeuern, musst du einen Looping oder eine Schleife machen, damit die Raketen dich verfehlen.

Missionsende

Die Mission ist verloren, wenn der Rustler zerstört, das Zeitlimit überschritten wird oder du den Rustler verlässt.

Handy-Anruf

  • Carl „CJ“ Johnson: Hi.
  • Catalina: Du schwanzloser Idiot!
  • CJ: Catalina! Hey, ich weiß, dass du es bist. Warum so sauer, Baby?
  • Catalina: Ich liebe dich nicht mehr!
  • CJ: Hey, lass uns einfach... Hallo?

Wissenswertes

  • Wenn man sich vor dem Abflug den Rustler mal genau ansieht erkennt man vier camouflagefarbene Kapseln, die zwischen den Flügeln unter dem Rumpf hängen. In ihnen befindet sich dann wohl die Ausrüstung für Torenos Männer.

Fortsetzung

Mike Toreno Symbol” – Mike Torenos

Stowaway

San-Andreas-Missions-Übersicht

Quelle

2018-03-17 21:47
👤Bobby